1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

05.06.2020 - Freistaat fördert den Ausbau des Radweges Wüstenbrand – Lugau bei Mittelbach

Die Stadt Chemnitz hat einen Fördermittelbescheid über rund 675.000 Euro für die Fortsetzung des Radweges an der stillgelegten Bahnstrecke im Ortsteil Mittelbach erhalten. Dies entspricht einem Fördersatz von 90 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur zur Verfügung gestellt.

Es ist geplant, die stillgelegte Bahnstrecke im Ortsteil Mittelbach bis zur nördlichen Gemarkungsgrenze weiter als Radweg auszubauen. Der geplante Bauabschnitt soll auf der Fahrbahn der Gewerbeallee im Gewerbegebiet beginnen. Anschließend wird die vorhandene Brücke der ehemaligen Bahnstrecke zur Überquerung der B 173 genutzt, sodass die Trasse weiter auf dem Bahndamm verlaufen kann. Das Bauende liegt nördlich an der Gemarkungsgrenze zu Oberlungwitz. Die Ausbaustrecke hat eine Gesamtlänge von rund 900 Metern.

In einem ersten Teilabschnitt ist bereits ein Radweg zwischen der S 246 (Abzweig Leukersdorf) und dem ehemaligen Haltepunkt Mittelbach entstanden. Mit dem geplanten Radweg entlang der stillgelegten Bahnstrecke Lugau - Wüstenbrand soll der bereits fertig gestellte Abschnitt zwischen der Stadt Lugau und Chemnitz-Mittelbach erweitert werden. Durch die Fortführung wird eine überregionale, sichere und attraktive Nord-Süd-Verbindung für Radfahrer bis  zur Gemarkungsgrenze Mittelbach I Oberlungwitz geschaffen.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Weiterführende Informationen zum Bauvorhaben bitten wir beim Vorhabensträger direkt zu erfragen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr