1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

06.04.2020 - S 92, Erneuerung Durchlass in Bernsdorf

Im nordwestlichen Randgebiet der Stadt Bernsdorf soll ein die S 92 unterquerender Durchlass erneuert werden. Der Durchlass entwässert den Schmelzteichgraben, der durch den Schmelzteich gespeist wird. Die Verkehrssperrung und Ausschilderung der Umleitung erfolgt voraussichtlich ab dem 20. April, im Voraus werden bauvorbereitende Maßnahmen ohne Verkehrseinschränkungen umgesetzt.

Der vorhandene Rohrdurchlass wird komplett abgebrochen und durch einen neuen, 25 Meter langen Durchlass in Fertigteilbauweise mit einseitiger Fischotterberme ersetzt. Zusätzlich sollen die Ufer der Anschlussbereiche sowie die Bachsohlen mit Wasserbausteinen gesichert werden.

Die Arbeiten können voraussichtlich bis 30. Juni beendet werden.

Die S 92 wird im Zeitraum der Baumaßnahme voll gesperrt. Die Umleitung von Bernsdorf erfolgt über die K 9202 nach Leippe, weiter durch Torno und Lauta bis zur B 96, dann in die B 96 einmündend in Richtung Senftenberg bis Lauta Dorf, in Lauta Dorf einbiegend auf die S 103, übergehend in die L 58 und der L 58 über Hosena und Hohenbocka bis Grünewald folgend. Eine örtliche Umleitung wird nicht eingerichtet. Der öffentliche Nahverkehr wird gesondert umgeleitet.

Die Kosten belaufen sich auf rund 319.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr