1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

25.06.2014 - Brückenbaumaßnahme an der Staatsstraße S 127 bei Zentendorf

Durch die DB Netz AG erfolgt der Ausbau und die Elektrifizierung der Bahnstrecke Knappenrode – Horka – Grenze (D/Pl). In das Projekt integriert ist der Anbau einer Schutzerdungs- und Berührungsschutzanlage an der Brücke im Zuge der Staatsstraße S 127 bei Zentendorf. Auf Grund des schlechten Zustandes der Brückenkappen (Baujahr 1974) und des Fahrbahnbelages im Brückenbereich werden diese mit erneuert. Dabei werden unter halbseitiger Verkehrsführung die vorhandene veraltete Absturzsicherung „Safety-Rail“, die Brückenkappen, der Fahrbahnbelag sowie die Abdichtung abgebrochen und erneuert. Zur Höhen- und Breitenanpassung an die umgebaute Brücke wird außerdem die S 127 beidseitig auf je 40 Meter Länge grundhaft erneuert.

Nach erfolgter Ausschreibung wurde die Firma Richard Schulz Tiefbau GmbH aus Schwarzheide mit der Durchführung der Bauarbeiten beauftragt. Die Baukosten in Höhe von circa 442.000 Euro trägt der Freistaat Sachsen und die DB Netzt AG (24.000 Euro). Die Baumaßnahme beginnt am 30. Juni 2014 und wird voraussichtlich bis Anfang Oktober dieses Jahres andauern. Es ist eine halbseitige Verkehrsführung mit einer Lichtsignalanlage vorgesehen.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr