1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.02.2020 - S 100, Königsbrück - Ersatzneubau Durchlass Mühlgraben und Instandsetzung Baderbrücke

Vom 16. März bis voraussichtlich 30. November werden an der S 100/Dresdner Straße in Königsbrück der Ersatzneubau des bereits verkehrsbeschränkten Durchlasses über den Mühlgraben und die Instandsetzung der historischen Baderbrücke über die Pulsnitz durchgeführt. Bei beiden Bauwerken handelt es sich um denkmalgeschützte Objekte. Das historische äußere Erscheinungsbild der Bauwerke wird erhalten und vervollständigt.

Die Baumaßnahme gliedert sich zwei Bauabschnitte. Zuerst wird voraussichtlich bis Ende Mai der Ersatzneubau des Durchlasses über den Mühlgraben realisiert. In dieser Zeit ist die Dresdner Straße zwischen Marktstraße und der Straße „An der Bleiche“ für den Fahrverkehr und Fußgängerverkehr voll gesperrt.
Im zweiten Bauabschnitt erfolgt die Sanierung der Baderbrücke. Die Dresdner Straße ist dann zwischen der B 97 und der Straße „An der Bleiche“ für den Fahrverkehr voll gesperrt. Neben der Baderbrücke wird eine bauzeitliche Behelfsbrücke für den Fußgängerverkehr errichtet. Die Zufahrt zum Sanitätshaus Meditech ist während der gesamten Bauzeit von der Dresdner Straße aus möglich.

Die Umleitung verläuft im Stadtgebiet Königsbrück über die B 97 und das Einbahnstraßensystem im Stadtzentrum.

Die Kosten für diese Maßnahme belaufen sich auf rund 750.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Umleitungen und Erschwernisse gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr