1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

07.12.2018 - Baufeldfreimachung für Ausbau der B 175 westlich Glauchau: Samstag Vollsperrung der B 175

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Niederlassung Plauen plant den vierstreifigen Ausbau der Bundestraße B 175 westlich Glauchau als Lückenschluss zwischen dem Ausbau nördlich Mosel und dem bereits erfolgten vierstreifigen Ausbau in der Ortslage Glauchau. Als Leistung der Baufeldfreimachung erfolgen im Baubereich Baumfällungen. unter der abschnittsweisen Vollsperrung der B 175 zwischen der Einmündung Waldenburger Straße und Einmündung Meeraner Straße (Abschnitt 1) sowie zwischen der Einmündung Meeraner Straße und Einmündung Sachsenallee (Abschnitt 2).

 

Eine Umleitung des Verkehrs erfolgt für den Abschnitt 1 von der B 175 über die Meeraner Straße (S 288) – Siemensstraße (K 7370) – Ludwig-Erhard-Straße – Waldenburger Straße wieder auf die B 175, für die Gegenrichtung entsprechend retour.

 

Für den Abschnitt 2 erfolgt die Umleitung von der B 175 über die Meeraner Straße (S 288) – Sachsenallee wieder auf die B 175, für die Gegenrichtung entsprechend retour. Der Fußgängerverkehr wird bei den vorhandenen Gehwegen aus beiden Richtungen durch Warnposten gesichert.

 

Die Arbeiten sollen am morgigen Samstag, den 8. Dezember zwischen 7 und 16 Uhr durchgeführt werden.

 

Die Gesamtkosten betragen rund 18.000 Euro, sie werden finanziert durch die Bundesrepublik Deutschland.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr