1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.11.2020 - Dringende Instandsetzungsarbeiten auf der A 4 bei Bautzen in Richtung Görlitz

Auf der A 4-Brücke BW 55 zwischen den A 4-Anschlussstellen Bautzen-West und -Ost in Fahrtrichtung Görlitz sind kurzfristig Instandsetzungsarbeiten erforderlich. Es wurde ein Defekt in einer der Übergangskonstruktionen in Form eines Abrisses einer Traverse festgestellt. Dieser Schaden muss umgehend instandgesetzt werden.

Der Schaden wurde heute Mittag festgestellt und der Bereich umgehend durch die Sperrung der Lastspur in Fahrtrichtung Görlitz abgesichert, um einen weitergehenden Schaden zu verhindern. Der Schaden soll bis Donnerstag, den 10. Dezember, instandgesetzt werden. Zur Absicherung der Arbeiten wird die Lastspur in Fahrtrichtung Görlitz während der Arbeiten gesperrt bleiben. Es wird Tempo 80 ausgewiesen.

Die Fahrtrichtung Dresden bleibt von den Bauarbeiten unbetroffen.

Die Kosten für diese Instandsetzungsarbeiten belaufen sich auf rund 30.000 Euro. Sie werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um besonders aufmerksame und besonnene Fahrweise und Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen.

HINTERGRUND
Eine Traverse ist ein Bauteil der Übergangskonstruktion. Fahrbahnübergangskonstruktionen ermöglichen Brücken schadlos etwa Längenänderungen infolge von Temperaturänderungen und den Ausgleich von Bewegungen des Überbaues infolge der Verkehrsbelastung. Wenn ein solcher Traversenbruch auftritt, muss zügig gehandelt werden, um das Bauwerk wieder ausreichend gegen Schäden durch Ausdehnung und Erschütterung zu schützen.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr