1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.10.2019 - S 40, Fahrbahnerneuerung Skassa – Weißig – K 8572

Am 14. Oktober beginnen Straßenbauarbeiten auf der S 40 auf dem rund 3,5 Kilometer langen Abschnitt von Skassa in Richtung Weißig bis zur Einmündung der K 8572 (Beginn der Ortsumgehung Zschaiten). Die Fertigstellung ist bis zum 22. November geplant, die Baumaßnahme wird unter abschnittsweiser Vollsperrung durchgeführt. Es sind dabei zwei Teilabschnitte vorgesehen.

Es werden die oberen 10 Zentimeter des Asphaltoberbaus abgefräst und mit einer neuen 4 Zentimeter starken Asphaltdeckschicht sowie einer 6 Zentimeter starken Asphaltbinderschicht wiederhergestellt. Bei Randabbrüchen wird auch die lokale Erneuerung der Asphalttragschicht erforderlich.

Die Umleitung des Verkehrs erfolgt in Großenhain über die B 101 – B 98 nach Glaubitz. Desweiteren wird eine Umleitung von Leckwitz K 8556 nach Goltzscha K 8551 – Medessen – Priestewitz auf die B 101 ausgeschildert.

Der Linienbusverkehr wird ebenfalls umgeleitet. Einige Haltestellen werden nicht bedient bzw. werden verlegt. Es sind die örtlichen Aushänge zu beachten.

Die Kosten des Vorhabens belaufen sich auf rund 700.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner im Umfeld werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung auftretenden Erschwernisse und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungen gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr