1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

19.08.2013 - Dresden erhält touristische Unterrichtungstafeln

Grünes Licht für vier neue Unterrichtungstafeln entlang der Autobahnen rund um Dresden: Sie sollen künftig mit dem Motiv der Dresdner Stadtsilhouette auf die Landeshauptstadt hinweisen.

„Es freut mich, dass nun endlich auch Dresden als Motiv auf den charakteristischen braun-weißen Tafeln erscheint“, so Sachsens Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Sven Morlok. „Mit über vier Millionen Gäste-Übernachtungen ist Dresden der sächsische Tourismusmagnet, ein Imageträger für ganz Sachsen, und trägt nicht umsonst den Beinamen 'Elbflorenz'. Dresden steht mit seiner wiederauferstandenen Stadtsilhouette beispielhaft für den enormen Willen und Zusammenhalt seiner Bürger und ist damit gleichzeitig ein gutes Beispiel, wie ganz Sachsen wieder zu einer der weltoffenen und wachstumsstarken Spitzenregionen in Europa werden kann."

Vorgesehen sind die Unterrichtungstafeln an folgenden Stellen:

BAB 4 Fahrtrichtung Görlitz vor der Anschlussstelle Wilsdruff
BAB 4 Fahrtrichtung Aachen vor der Anschlussstelle Dreieck Dresden-Nord
BAB 13 Fahrtrichtung Dresden vor der Anschlussstelle Marsdorf
BAB 17 Fahrtrichtung Dresden vor der Anschlussstelle Dresden-Prohlis

Aktuell finden noch letzte Abstimmungen zu den Details zwischen der Stadtverwaltung und dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr statt.

Hintergrund:
Im Freistaat Sachsen dürfen an Autobahnen zwischen zwei Anschlussstellen insgesamt bis zu vier touristische Hinweistafeln und damit doppelt so viele wie nach Bundesrecht allgemein vorgesehen aufgestellt werden. Eine entsprechende liberalisierte Verwaltungsvorschrift hatte der sächsische Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Sven Morlok (FDP) 2011 erlassen.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr