1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

03.07.2013 - Freistaat fördert Neubau einer Stützwand an der Chemnitzer Feudelstraße

Die Stadt Chemnitz hat heute einen Fördermittelbescheid über 92.375 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr erhalten. Die Förderung erhält die Stadt für den Ersatzneubau einer Stützwand an der Feudelstraße. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Verbesserung der kommunalen Infrastruktur bereitgestellt.

Die Feudelstraße weist im hangseitigen Baubereich starke Rissbildung auf und ist deshalb im Baubereich halbseitig gesperrt. Zur Sicherung des Fahrbahnrandes und damit Gewährleistung der Verkehrssicherheit ist die Anlage eines Stützbauwerkes vorgesehen. Dieses soll als Stahlbeton-Winkelstützwand mit Tiefgründung aus Kleinbohrpfählen auf einer Länge von 40 Meter ausgebildet werden.

Voraussichtlicher Baubeginn ist im August 2013.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr