1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.09.2013 - Erneuerung der Staatsstraße S 56 in Pulsnitz

Die Staatsstraße S 56 zwischen Pulsnitz und Mittelbach befindet sich in einem schlechten Zustand. Im Bereich der „Mittelbacher Siedlung“ wurden im Zusammenhang mit dem Hochwasser 2013 und den damit verbundenen Starkregenereignissen zahlreiche Schäden an der Fahrbahn und der Entwässerungsanlage verursacht. Unter anderen werden nun 650 Tonnen Abfall entsorgt, 2.150 Quadratmeter Asphalt gefräst und 1.200 Quadratmeter Boden abgetragen. Anschließend erhält die Fahrbahn auf 2.800 Quadratmetern neue Trag-, Binder- und Deckschichten. Als Vorbereitung für den späteren Bau des Geh- und Radweges durch die Stadt Pulsnitz wird im Zuge der Baumaßnahme ein 450 Meter langes Bord mit verlegt.

Nach erfolgter Ausschreibung wurde die Firma Bistra Bau GmbH & Co.KG aus Putzkau mit der Durchführung der Bauarbeiten beauftragt. Die Baukosten in Höhe von circa 337.000 Euro werden aus der Zuweisung zur Beseitigung von Hochwasserschäden 2013 im Landkreis Bautzen finanziert. Die Baumaßnahme beginnt am 16. September und wird voraussichtlich am 28. November 2013 beendet sein. Die Realisierung des Bauvorhabens erfolgt unter Vollsperrung in zwei Abschnitten, um die Beeinträchtigung der Anwohner so gering wie möglich zu halten. Der erste Abschnitt erstreckt sich vom Kreuzungsbereich S 56 bis zum „Schwarzer Weg“, der zweite Abschnitt  vom Kreuzungsbereich bis zum Anfang „Mittelbacher Siedlung“. Die Umleitungsstrecke für den Regionalverkehr führt von der S 56 in Pulsnitz über die K 9251 nach Lichtenberg und über die K 9204 nach Mittelbach zurück auf die S56.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr