1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

12.08.2013 - Freistaat fördert P+R-Anlage in Coswig-Neusörnewitz

Die Stadt Coswig hat einen Förderbescheid über 197.702 Euro vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr für die Errichtung einer P+R-Anlage in Coswig-Neusörnewitz erhalten. Grundlage für die Förderung des Vorhabens ist die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr über die Gewährung von Fördermitteln im öffentlichen Personennahverkehr (RL-ÖPNV).

Bis voraussichtlich Dezember 2013 sollen an der Verkehrsstation Coswig-Neusörnewitz 39 PKW-Stellplätze, davon 2 Behindertenparkplätze gebaut werden. Ebenso sind zwei überdachte Fahrradabstellanlagen für insgesamt 40 Fahrräder geplant. Die Fördermittel stehen auch für den notwendigen Grunderwerb sowie die zusätzlich erforderlichen Arbeiten wie die Erstellung von Beleuchtung und Beschilderung sowie die Begrünung der P+R-Anlage zur Verfügung. Mit einer Fertigstellung wird im Dezember 2013 gerechnet.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr