1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

24.01.2020 - Instandsetzungsarbeiten an der AGRA-Brücke im Leipziger Süden

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr wird ab Montag, den 3. Februar an der AGRA-Brücke im Zuge der B2 südlich Leipzig Instandsetzungsmaßnahmen durchführen.

Zur Aufrechterhaltung der Tragfähigkeit werden auf dem Teilbauwerk Fahrtrichtung Leipzig rund 700 zusätzliche Anker in die Bauwerkskappen eingebracht. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Pfingsten 2020 abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf 250.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

Die Maßnahme erfolgt unter halbseitiger Sperrung der Richtungsfahrbahn Leipzig, so dass in Richtung Leipzig nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung stehen wird. Die Fahrtrichtung Chemnitz ist von der Maßnahme nicht betroffen.

Nach Abschluss der Maßnahme ist beabsichtigt, die Beschränkung auf Tempo 30 in diesem Bereich aufzuheben.

Alle Betroffenen werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Erschwernisse gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr