1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

05.04.2013 - Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, NL Bautzen informiert über die Fortführung der Arbeiten zur Hochwasserschadensbeseitigung auf der Hauptstraße in Bertsdorf

Die Arbeiten zur Fertigstellung der Hochwasserschadensbeseitigung an der Hauptstraße in Bertsdorf werden ab dem 10.04.2013 unter Vollsperrung der Hauptstraße zwischen den Straßen „Am Kirchberg“ fortgesetzt. Seit dem Augusthochwasser 2010 wurden im Bereich der S 136 (Hauptstraße in Bertsdorf) und der S 138 (zwischen Bertsdorf und Großschönau) umfangreiche Baumaßnahmen zur Schadensbeseitigung am Straßenkörper sowie an 11 Brücken bzw. Stützmauern durchgeführt. Der Freistaat Sachsen investierte zur Hochwasserschadensbeseitigung an den Staatsstraßen in Bertsdorf seit Herbst 2010 ca. 2,6 Mio. €. Die Arbeiten sind fast vollständig abgeschlossen. Lediglich im Bereich zwischen den Straßen „Am Kirchberg“ sind noch Komplettierungsarbeiten an der Stützmauer und danach Straßenbauarbeiten auf der S 136 erforderlich. Dazu ist eine Vollsperrung der S 136 (Hauptstraße) bis spätestens Anfang Juni 2013 vorgesehen. Die Umleitungen sind wie im Jahr 2012 ausgeschildert.
Das Landesamt bittet alle betroffenen Anwohner und Gewerbetreibende um Verständnis. Gleichzeitig bedankt sich das Landesamt bei den beteiligten Vertretern der Gemeinde, den Anwohnern und den Gewerbetreibenden für die Unterstützung und Mitwirkung bei der Realisierung der Baumaßnahmen in Bertsdorf.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr