1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.10.2012 - Bauarbeiten auf der S 56 von Bretnig bis Ohorn / Sperrungen der A4- Anschlussstelle Ohorn

Auf der Staatsstraße 56 werden ab Montag auf der Strecke vom Ortsausgang Bretnig bis zum Ortseingang Ohorn die verschlissenen Deck- und Binderschichten erneuert. Die Baumaßnahme umfasst auch die Erneuerung der Auf- und Abfahrt zur Bundesautobahn 4 in Fahrtrichtung Dresden an der Anschlussstelle Ohorn (nördliche Rampe). Die Baulänge beträgt insgesamt 1800 Meter, davon 900 Meter Staatstraße. Die durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr beauftragte Baufirma ist die Eurovia Verkehrsbauunion GmbH (Dresden). Die Kosten des Straßenbaus betragen rund 325.000 Euro. Die Arbeiten sind in zwei Bauabschnitte aufgeteilt:

1. Bauabschnitt – Bauzeit vom  15. bis zum 27. Oktober 2012:
Die S56 ist während der Zeit halbseitig und die nördliche Rampe zur A4, also die Auffahrt in Fahrtrichtung Dresden und die Abfahrt aus Fahrtrichtung Bautzen voll gesperrt. Die Umleitung wird über die A4- Anschlussstelle Pulsnitz ausgeschildert.

2. Bauabschnitt – Bauzeit vom 29. Oktober bis zum 03. November 2012:
Die S 56 ist in diesem Zeitraum voll gesperrt. Die Umleitung wird ausgeschildert über die K 9244. Ebenso ist die südliche Rampe zur A 4, also die Auffahrt in Fahrtrichtung Bautzen und die Abfahrt aus Richtung Dresden voll gesperrt. Die Umleitung wird über die A4- Anschlussstelle Burkau ausgeschildert.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr