1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.05.2014 - Ab Montag Vollsperrung der B 156 in Niedergurig wegen Fahrbahnerneuerung

Ab Montag, den 2. Juni 2014 beginnen die Bauarbeiten zur grundhaften Erneuerung der Fahrbahn an der Bundesstraße B 156 in Niedergurig und werden voraussichtlich bis Anfang Oktober 2014 andauern. Nach öffentlichem Vergabeverfahren hat die Firma TBO Tiefbau GmbH & Co.KG aus Niesky den Zuschlag für diese circa 190.000 Euro teure Baumaßnahme erhalten.

Die Fahrbahn der Bundesstraße B 156 weist in Niedergurig auf einer Länge von 360 Meter starke Schäden auf und muss grundhaft erneuert werden. Die vorhandenen Entwässerungseinrichtungen (Schnittgerinne und Straßenabläufe) sind schadhaft und ebenfalls erneuerungsbedürftig. Straßenbegleitend zur Entwässerung werden Hochborde gesetzt. Am Bauende wird der teilweise eingestürzte Durchlass saniert. Der Schmutzwasser- und der Regenwasserkanal werden auch erneuert. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme mit der Gemeinde Malschwitz (Regenwasserkanal) und dem Abwasserzweckverband „Kleine Spree“ (Schmutzwasserkanal).

Es wird unter Vollsperrung gebaut. Geplanter Zeitraum der Vollsperrung ist vom 02.06.14 – 29.08.14.
Der Verkehr wird dann wie folgt umgeleitet:
Fahrtrichtung Weißwasser: S 107 – Quatitz – K 7210 – Großdubrau - -K 7211 – B 156
Fahrtrichtung Bautzen: S 101 –Milkel – S 106 – Bautzen Kleinwelka

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr