1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

13.05.2019 - S 56-Fahrbahnerneuerung in Höckendorf: 2. Bauabschnitt beginnt

Ab Montag, den 24. Juni bis planmäßig 13. September wird der 2. Bauabschnitt S 56-Fahrbahnerneuerung in Höckendorf unter Vollsperrung durchgeführt. Die vorliegende Maßnahme umfasst den Ausbau der Strecke in der Ortslage Höckendorf, Pulsnitzer Straße (Höhe Haus Nr. 61) bis zum Anschluss an den Bauabschnitt 1 in der Königsbrücker Straße (Mitte Haus Nr. 4, Bäckerei Haase). Der Streckenabschnitt hat eine Gesamtlänge von 106 Metern. Er wird zur schnellstmöglichen Freigabe für den ÖPNV in zwei Teilbauabschnitte untergliedert. Der Ausbau erfolgt bestandsorientiert ohne Änderungen der Lage und ohne wesentliche Änderungen im Längs- und Quergefälle. Ein im Baufeld befindlicher Durchlass wird vollständig erneuert.

 

Für die Dauer der Gesamtmaßnahme wird für den allgemeinen Verkehr eine Umleitung ausgeschildert. Die Umleitung verläuft von der S56 über Mittelbach und Pulsnitz über die S95 bis Radeberg, dann der S177 folgend über Ottendorf-Okrilla und die B97 bis zur Einmündung der S56 in Laußnitz.

 

Für den ortskundigen Individual- und Anliegerverkehr bestehen Umfahrungsmöglichkeiten des Baustellenbereiches. Für öffentliche Buslinien (Linien- und Schülerverkehr) wird eine Umfahrungsmöglichkeit der Baustelle geschaffen.

 

Die Baukosten in Höhe von rund 431.000 Euro werden durch den Freistaat Sachsen mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr