1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.08.2012 - Neuer Gewässerdurchlass unter der Staatsstraße 293 in Irfersgrün

In Irfersgrün wird ein neuer Gewässerdurchlass unter der S293 gebaut. Das Bauunternehmen HGR Tiefbau Zwickau GmbH wurde durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr damit beauftragt, den Durchlass 3 in Irfersgrün neu zu bauen. Der Durchlass befindet sich auf der Lengenfelder Straße (S 293) etwa 150 Meter nach dem Abzweig der Hauptmannsgrüner Straße in Richtung Lengenfeld.

Der vorhandene Fertigteil-Durchlass aus dem Jahr 1970 weist zahlreiche Mängel auf, u. a. freiliegende Bewehrungseisen, undichte Fugen und schadhafte Flügelmauern. Bei Beibehalten der bisherigen Straßenführung, wird ein 14 Meter langes Betonbauwerk den alten Durchlass für den Irfersgrüner Bach ersetzen. Die neue Röhre ist ausreichend lang, so dass perspektivisch ein Gehweg darüber geführt werden kann. Die Gesamtkosten betragen ca. 170.000 Euro, die vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für Erhaltungsmaßnahmen im sächsischen Staatsstraßennetz zur Verfügung gestellt werden.

Nach Abschluss der Ausführungsplanung laufen seit Anfang letzter Woche die vorbereitenden Arbeiten. Als erstes wird eine Baustraße errichtet, auf der der Verkehr einspurig mit Ampel-Regelung an der Baustelle vorbeigeführt wird. Die Bauarbeiten sollen im November 2012 abgeschlossen werden.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr