1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.12.2012 - Freistaat fördert Umbau Busbahnhof Oschatz

Der Landkreis Nordsachsen kann bis zu 733.000 Euro Förderung vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr für den Umbaus des Busbahnhofs Oschatz erhalten. Eine erste Zusage für das kommende Jahr 2013 über die Fördersumme in Höhe von rund 500.000 Euro hat der Landkreis heute bereits erhalten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für Investitionen in den ÖPNV zur Verfügung gestellt.

Der 1967 entstandene Busbahnhof in Oschatz ist dringend erneuerungsbedürftig. Er entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen, weshalb im kommenden Jahr ab März 2013 ein barrierefreier Neubau entstehen soll. Der neue Busbahnhof wird über zwei Ankunftsbereiche und sechs Abfahrtshaltestellen verfügen. Auch gesonderte Abstellbereiche für Busse, ein Schutz- und Wartebereich für die Fahrgäste sowie eine behindertengerechte Toilette werden dazu gehören.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr