1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

27.03.2019 - A 4-Ost Sanierungsprogramm: A 4-Fahrbahnerneuerung zwischen Uhyst a.T. und Salzenforst beginnt

Am Montag, den 1. April beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahnen der A 4 zwischen Uhyst a.T. und Salzenforst. Auf beiden Richtungsfahrbahnen werden jeweils der Standstreifen und der Überholstreifen erneuert. In Richtung Görlitz geschieht das auf einer Länge von 9,1 Kilometern und in Richtung Dresden auf 6,9 Kilometern.

 

Zunächst werden bis Donnerstag, den 4. April an den Anschlussstellen Richtung Görlitz zwei etwa 100 Meter lange Bauabschnitte saniert. Dabei wird der Verkehr auf einem Fahrstreifen an den Baustellen vorbeigeführt.

 

Für die Fortführung der Arbeiten Richtung Görlitz werden die Mittelstreifenüberfahrten bei den Anschlussstellen Uhyst a.T. und vor Salzenforst geöffnet, der Verkehr des linken Fahrstreifens auf die Gegenfahrbahn übergeleitet und vor Salzenforst wieder übergeleitet. In Richtung Dresden werden die vorhandenen zwei Fahrstreifen nach rechts verschoben und geringfügig schmaler. Damit ist die zweistreifige Befahrbarkeit in beide Richtungen sichergestellt. Für die Sanierung der Richtungsfahrbahn Dresden wird gleichartig verfahren. Hier wird ein Fahrstreifen aus Görlitz übergeleitet. Die Anschlussstellen und die beiden Rastanlagen sind während der gesamten Bauzeit nutz- und erreichbar.

 

Ausgetauscht wird die verschlissene Decke des Standstreifens und des linken Fahrstreifens, die Mitte der Fahrbahn wurde bereits früher erneuert. Die neue Asphaltbefestigung besteht aus einer 8 Zentimeter dicken Asphaltbinderschicht und einer 4 Zentimeter starken Deckschicht aus Splittmastixasphalt.

 

Abgeschlossen sein sollen die Arbeiten komplett spätestens am 30. Oktober diesen Jahres. Die Baukosten für das Bauvorhaben betragen voraussichtlich rund 7 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

 

Wir bitten um Verständnis für die Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise im gesamten Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr