1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

17.04.2013 - Freistaat fördert Instandsetzung an der Kreisstraße 8411 in Rothenburg-Bremenhain

Der Landkreis Görlitz hat vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr einen Förderbescheid in Höhe von bis zu rund 240.000 Euro erhalten. Das entspricht einem Fördersatz von 75 Prozent der förderfähigen Kosten. Die Mittel werden vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Verbesserung der kommunalen Infrastruktur bereitgestellt.

Die Förderung hat der Landkreis für die Instandsetzung an der Kreisstraße 8411 in Rothenburg-Bremenhain erhalten. Die Fahrbahnoberfläche befindet sich in einem schlechten Zustand, gekennzeichnet durch Risse, zahlreiche Flickstellen und Unebenheiten sowie allgemeine Abnutzungserscheinungen. Zwischen Rothenburg und dem Bahnübergang wird deshalb eine grundhafte Erneuerung erforderlich, im zweiten Abschnitt bis zum Bauende in Bremenhain wird die Deckschicht erneuert und verstärkt.

Durch diese Instandsetzung der Kreisstraße werden Fahrkomfort und Verkehrssicherheit wesentlich verbessert.

Die Baumaßnahme soll voraussichtlich im Juli und August dieses Jahres durchgeführt werden.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr