1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

31.07.2019 - B 7-Erneuerung in Geithain, Eisenbahnstraße: Nächster Bauabschnitt beginnt

Im April 2019 wurden die Arbeiten im 1. Bauabschnitt der Baumaßnahme „B 7, Erneuerung in Geithain, Eisenbahnstraße“ (Grimmaische Straße sowie Eisenbahnstraße) begonnen. Im Zuge der Grimmaischen Straße stehen diese kurz vor der Fertigstellung.

 

Eine Verkehrsfreigabe dieses Teilbereiches ist für den 9. August 2019 geplant. Mit der Freigabe dieses Abschnittes wird das Baufeld in der Eisenbahnstraße bis zur August-Bebel-Straße verlängert. Damit ist eine Anpassung der Verkehrsführung innerhalb der Stadt Geithain notwendig.

 

Im Vorfeld werden die vorgesehenen Umleitungsstrecken in Geithain für den Verkehr ertüchtigt. Dazu wird eine provisorische Fahrbahn im Bereich des Ärztehauses (derzeitige Parkstellflächen) im Bereich der Robert-Koch-Straße angelegt, um diese für die Umleitungsverkehr nutzen zu können. Nach dem Umbau kann die Robert-Koch-Straße zwischen der Bahnhofstraße und der Colditzer Straße für die Bauzeit in beide Fahrtrichtungen freigegeben werden.

 

Im Bereich der Bundesstraße B 7 wird der Verkehr in der Einbahnstraßenregelung ab August-Bebel-Straße über die derzeitigen Parkflächen bis zur Kreuzung Bahnhofstraße/Louis-Petermann-Straße geleitet.

 

Vorrausichtlich bis Ende August 2019 soll der Bauabschnitt Eisenbahnstraße bis zur Schillerstraße für den Verkehr fertiggestellt sein.

 

Die Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Umleitungen und Erschwernisse gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr