1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.12.2019 - Erneuerung S 197-Brücke in Halsbrücke – Vorbereitungsarbeiten in Kürze abgeschlossen

Seit dem 21. Oktober erfolgen auf der S 197 Arbeiten zum Ersatzneubau der Brücke über die Freiberger Mulde in Halsbrücke (s. Pressemitteilung zum Baubeginn). Die Vorbereitungsarbeiten zum Abriss und anschließendem Ersatzneubau der Brücke sind in Kürze abgeschlossen.

Gegenwärtig werden die Kammerwände der Behelfsbrücke betoniert. Sie sind Bestandteile der Widerlager, also der Bauteile, die als Übergang zwischen der Brückenkonstruktion und dem Erddamm dienen. Zudem wird der Straßen- und Gehwegebau der Behelfsumfahrung komplettiert. Ab dem 21. Dezember bis zum 5. Januar wird der Verkehr ohne Verkehrsraumeinschränkung über die Bestandsbrücke geführt. Anschließend beginnen ab dem 6. Januar die Arbeiten zur Änderung der Verkehrsführung über die Behelfsbrücke. Ab dem 8. Januar ist es geplant, den Verkehr unter Nutzung einer Ampelregelung über die Behelfsumfahrung umzuleiten.

Nach Umverlegung alle Versorgungsleitungen ist der Brückenabriss für Februar 2020 geplant.

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr