1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

03.07.2014 - Instandsetzung der Brücke über den Raumbach im Zuge der S 282 in Unterheinsdorf

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat das Bauunter­nehmen Sarfert Hoch-, Tief- und Brückenbau GmbH aus Werdau damit beauftragt, das Bauwerk 8 über den Raumbach im Ortsteil Unterheinsdorf der Gemeinde Heinsdorfergrund instand zu setzen.

 

Das Stahlbetonbauwerk am Abzweig Angerweg aus dem Jahr 1996 hat zwar dem Hochwasser im Juni 2013 stand gehalten, jedoch wurde ein Großteil der Bachbettbefestigung einschließlich der Herdschwellen, der Böschungsbefestigung im Anschluss an das Bauwerk sowie die unbefestigten Böschungen im weiteren Verlauf beschädigt. Weiterhin kam es im Bereich des Bauwerkes zu Anlandungen, die nun beseitigt werden, damit der Durchflussquerschnitt nicht eingeschränkt wird. Im Zuge der Baumaßnahme wird auch der Fahrbahnbelag auf der Brücke mit erneuert.

 

Die Arbeiten beginnen kommende Woche und erfolgen weitgehend bei halbseitiger Sperrung. Nur während der Erneuerung des Fahrbahnbelages muss die S 282 für etwa eine Woche voll gesperrt werden, hierzu erfolgt eine gesonderte Ankündigung. Die Umleitung erfolgt dann über die S 282 (Reichenbach) – B 94 (Lengenfeld) - S 293 (Irfersgrün) - K 7802 (Hauptmannsgrün) - S 282. Fußgänger können die Brücke weiter passieren.

 

Die Kosten betragen rund 120.000 Euro. Sie werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Im Oktober dieses Jahres soll die Baumaßnahme planmäßig vollendet werden. Wir bitten alle Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Nachsicht für die bauzeitlichen Erschwernisse.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr