1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

30.08.2019 - Fertigstellung B 283-Brücke über die Zwickauer Mulde bei Bockau

Die Vollsperrung der B 283 zwischen Aue und Bockau wird heute am 30. August aufgehoben, die Bauarbeiten an der Brücke über die Zwickauer Mulde bei Bockau liegen in den letzten Zügen. In den nächsten Wochen können aufgrund von Restleistungen im Bauvorhaben noch abschnittweise Verkehrseinschränkungen mit ampelgeregelter halbseitiger Verkehrsführung notwendig werden. Unter anderem müssen noch Geländer errichtet und die zum Schutz von Fledermäusen auf dem neuen Brückenbauwerk errichteten Kollisionsschutzwände vervollständigt werden.

 

Das Bauvorhaben umfasste neben dem Ersatzneubau der Brücke über die Zwickauer Mulde auch den Ersatzneubau des Gewässerdurchlasses über den Bockauer Dorfbach, vier Stützbauwerke sowie drei Felssicherungen. Weiterhin wurde die B 283 auf einer Länge von 530 Metern mit Einmündungen an die K 9170 Abzweig Albernau und Abzweig Bockau grundhaft ausgebaut.

 

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 6,2 Millionen Euro, Kostenträger ist die Bundesrepublik Deutschland.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr