1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

28.06.2019 - B 282-Fahrbahnerneuerung Mühltroff - Langenbach beginnt

Ab Montag, den 8. Juli 2019 bis voraussichtlich 18. August wird die Fahrbahn der Bundesstraße 282 in Mühltroff im 1. Bauabschnitt auf einer Länge von rund einem Kilometer erneuert. Das Baufeld beginnt 65 Meter nach dem Bahnübergang Mühltroff/Bahnhofstraße und reicht bis vor den Abzweig Friedrich-August-Straße.

 

Zur Absicherung der Bauarbeiten ist eine Vollsperrung während der gesamten Bauzeit erforderlich. Die Verkehrsumleitung erfolgt in beiden Richtungen über die S 316 – Pausa – L 1087 Zeulenroda – B 94 – nach Schleiz. Da die S 316 für Fahrzeuge mit wassergefährdender Ladung gesperrt ist, wird der Gefahrgutverkehr über die B 92 – Greiz – zur B 94 umgeleitet.

 

Zur Aufrechterhaltung des innerörtlichen Verkehrs ist die Baustelle in vier Teilabschnitte unterteilt:

1: ca. 65 m nach Bahnübergang Mühltroff bis vor Einmündung Alte Hauptstraße

2: vor Einmündung Alte Hauptstraße bis vor Einmündung Poststraße

3: vor Einmündung Poststraße bis nach Einmündung Weststraße

4: nach Einmündung Weststraße bis Friedrich-August-Straße.

 

Der Linienbusverkehr ist abgestimmt und geregelt. Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge können im Havariefall durch das Baufeld fahren. Die Erreichbarkeit der Tankstelle in Mühltroff ist gewährleistet.

 

In den Herbstferien folgt dann der 3. Bauabschnitt auf rund 1,4 Kilometern Länge in der Ortsdurchfahrt Mühltroff einschließlich dem Abzweig Friedrich-August-Straße bis zum Ortseingang Langenbach (gleiche Verkehrsführung mit Umleitung).

 

Die Baukosten betragen rund 920.000 Euro, die von der Bundesrepublik finanziert werden.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf der Umleitung.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Pfeiffer, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr