1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

19.05.2017 - S 177-Neubau zwischen Radeberg und der A 4: Bauvorbereitende Arbeiten am Deponieteich

Ab kommenden Montag, den 22. Mai werden im Bereich der ehemaligen Deponie Kamenzer Straße bauvorbereitende Arbeiten für das Bauvorhaben „S 177, Neubau zwischen Radeberg und der A 4“ beginnen. Als Vorleistung für weitere Baugrunduntersuchungen werden im Deponieteich Schüttarbeiten entlang zur Staatsstraße S 95 stattfinden. Auf der Steinschüttung entsteht eine Aufstandsfläche für Bohrgeräte. Die jetzigen Baugrunderkundungen finden im Bereich des im nächsten Jahr zu errichtenden Brückenbauwerkes über das Areal des Deponieteichs statt.

 

Die Arbeiten zur Herstellung der Vorschüttung werden ohne Einschränkung des Verkehrsraumes durchgeführt. Die Baufahrzeuge nutzen die vorhandene Zufahrt zum Deponieteich.

 

Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf 25.000 Euro und werden vom Freistaat Sachsen getragen.

 

Wir bitten um Verständnis für eventuell eintretende, kleinere Behinderungen und um besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr