1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

14.12.2017 - S 20-Fahrbahnerneuerung südlich Röcknitz abgeschlossen

Seit Anfang Juli wurde die Fahrbahn der S 20 südlich Röcknitz erneuert. Jetzt stehen die Arbeiten an der  Staatsstraße S 20 pünktlich zum Jahresende kurz vor dem Abschluss. Es ist vorgesehen, die Straße voraussichtlich im Lauf des Montag, den 18. Dezember 2017 für den Verkehr wieder freizugeben. Noch erforderliche Restleistungen, wie zum Beispiel das Aufbauen von passiven Schutzeinrichtungen, werden mit geringfügigen Verkehrsraumeinschränkungen noch Anfang 2018 ausgeführt.

 

Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 1,8 Millionen Euro, welche durch den Vorhabenträger Freistaat Sachsen mit Beteiligung der Gemeinde Thallwitz in Höhe von rund 60.000 Euro getragen werden. Die Kosten der Gemeinde werden nach der Richtlinie über die Gewährung von Fördermitteln im öffentlichen Personennahverkehr des Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr gefördert.

 

Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-6CC89CDD-AB4C7E83/lasuv/hs.xsl/3847.html

 

Bedanken möchte sich das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bei den Verkehrsteilnehmern und Anliegern für ihr Verständnis für die bisher mit der Baudurchführung eingetretenen Umleitungen bzw. Erschwernisse.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr