1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

07.06.2019 - Erneuerung der Stützwände 8 und 10 im Zuge der S 187 in Reichstädt

Seit vergangenen Mittwoch, den 5. Juni bis voraussichtlich Ende April 2020 erfolgt ein Ersatzneubau der beiden Stützwände, welche in ihrer Standsicherheit nach mehreren Hochwassern in der Ortslage gefährdet sind. Gegenwärtig laufen vorbereitende Arbeiten.

 

Die Baumaßnahmen erfolgen unter Vollsperrung immer nur einer Stützwand, während der Fahrzeugverkehr an der anderen Stützwand halbseitig aufrechterhalten bleibt. Die Bauarbeiten beginnen an der Stützwand 10 im oberen Teil des Ortes im Bereich der Hauptstraße 95 in Reichstädt. Der Beginn der Vollsperrung ist für den 17. Juni 2019 vorgesehen. Am 30. Juni 2019 wird das Baufeld frei gehalten, so dass der Festumzug anlässlich der 700-JahrFeier in Reichstädt durchgeführt werden kann. Fahrzeugführer werden gebeten die ausgeschilderte Umleitung über die B 170 Dippoldiswalde -Obercarsdorf sowie die B 171 Sadisdorf zu verwenden.

 

Die Kosten betragen rund 1,4 Millionen Euro, die mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes finanziert werden.

 

Alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner werden um Verständnis für die mit der Baudurchführung eintretenden Erschwernisse und besonders umsichtige Fahrweise im Baustellenbereich gebeten.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr