1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

03.07.2014 - Verkehrsfreigabe der B 180 zwischen Lugau und Oberlungwitz

Am morgigen Freitag, den 4. Juli wird die Fahrbahnerneuerung zwischen Lugau und Oberlungwitz abgeschlossen. Der Abschnitt kann gegen Mittag für den Verkehr freigegeben werden.

 

„Der Freistaat setzt auf den Erhalt und die bedarfsgerechte Weiterentwicklung des bestehenden Straßennetzes. Ausbau- und Erhaltungsmaßnahmen wie z.B. Fahrbahnerneuerungen tragen zu einer deutlichen Verbesserung der vorhandenen Infrastruktur bei und erhöhen die Leistungsfähigkeit der sächsischen Verkehrswege. Die Fahrbahnerneuerung der B 180 ist vor allem ein Beitrag zu mehr Verkehrssicherheit“, so Staatsminister Sven Morlok.

 

Auf einer Baulänge von insgesamt rund vier Kilometern war die Fahrbahn verschlissen. Risse, Unebenheiten, verminderte Griffigkeit und abgängige Fahrbahnränder erforderten im Interesse der Verkehrssicherheit eine Erneuerung. Seit Mitte Mai ist die Fahrbahnerneuerung im Bestand unter Vollsperrung erfolgt. Die Kosten für die Fahrbahnerneuerung der B 180 zwischen Lugau und Oberlungwitz betragen rund 850.000 Euro und werden von der Bundesrepublik Deutschland getragen.

 

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr