1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

10.10.2017 - Ausbau der B 96 in Ebersbach im Bauabschnitt 2.2: Eintägige Vollsperrung für Brückenbauarbeiten

Am kommenden Samstag, den 14. Oktober wird der gesamte Baustellenbereich des Bauabschnittes 2.2 in Ebersbach vollgesperrt. Die Umleitung erfolgt in beiden Richtungen für Lkw und Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen entsprechend der bereits ausgeschilderten Route ab Neusalza-Spremberg über die S 151, B 178 und S 148 bis zur Kreuzung am ehemaligen Gasthaus „Goldener Löwe“. Für Pkw wird eine innerörtliche Umleitung über die Bahnhofstraße und die Spreedorfer Straße ausgeschildert.

 

Grund für die Sperrung ist die Montage von größeren Fertigteilplatten, die die neuen Brückenelemente für die Spreequerungen der Polenzstraße und der Roßgasse bilden, die im Zuge des grundhaften Ausbaus der B 96 mit erneuert werden. Bei planmäßigem Verlauf der Arbeiten sollte die Vollsperrung am Samstagabend aufgehoben sein.

 

Zum Gesamtvorhaben siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-DD988A76-EA49D474/lasuv/hs.xsl/2184.html und http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-118577C2-77BA2A55/lasuv/hs.xsl/3186.html

 

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise auf den Umleitungsstrecken.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr