1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

16.05.2018 - Instandsetzung der S 139-Stützmauer in Mittelherwigsdorf beginnt

Ab Mittwoch, den 23. Mai beginnen die Instandsetzungsarbeiten an der Stützmauer 2 im Zuge der S 139 in Mittelherwigsdorf. Die Stützmauer 2 und die kommunale Stützmauer an der Mandaubrücke weisen mehrere sowohl altersbedingte als auch durch mehrere Hochwässer entstandene Schäden auf. Mehrere Bauteile entsprechen nicht mehr den gültigen Richtlinien und Vorschriften. Aufgrund der Einschränkungen in der Dauerhaftigkeit, Verkehrssicherheit und Tragfähigkeit sind die Instandsetzungen der Stützmauern erforderlich.

 

Das Bauvorhaben wird als Gemeinschaftsmaßnahme mit der Gemeinde Mittelherwigsdorf und der Enso Görlitz durchgeführt.

 

Der beauftragte Baubetrieb nimmt am morgigen Donnerstag, den 17. Mai seine bauvorbereitende Arbeit auf. Ab Mittwoch nach Pfingsten wird zur Absicherung der Arbeiten für den Stützmauerbau eine halbseitige Sperrung der S 139 (Hainewalder Straße) zwischen Mandaubrücke und Containerplatz erforderlich, der Verkehr wird dann wechselseitig mit Baustellenampel an der Baustelle vorbeigeführt. In den Sommerferien wird dann voraussichtlich vom 12. Juli bis 10. August unter Vollsperrung der S 139 weitergearbeitet und das Vorhaben abgeschlossen. Die Umleitung verläuft dann über die B 96 Mittelherwigsdorf und Oderwitz.

 

Der Freistaat Sachsen finanziert seinen Anteil an den Kosten in Höhe von 205.000 Euro mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Kostenbeteiligt sind auch die Gemeinde Mittelherwigsdorf mit rund 40.000 Euro sowie die Enso Görlitz mit rund 10.000 Euro.

 

Wir bitten um Verständnis für die bauzeitlichen Behinderungen und besonders umsichtige Fahrweise.

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr