1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.08.2017 - B 183-Fahrbahnerneuerung in Torgau: Drei Wochen eher fertig

Die Arbeiten an der Baumaßnahme „B 183, Fahrbahnerneuerung in Torgau, Außenring“ sind so gut vorangegangen, dass sie unmittelbar vor dem Abschluss stehen. Ursprünglich war eine Bauzeit von 12 Wochen für den Abschnitt von PEP-Knoten bis HEM-Tankstelle vorgesehen. Durch Optimierungen im Bauablauf und eine reibungslose Abwicklung des Bauauftrags durch die beauftragte Baufirma kann die Fahrbahnerneuerung nun bereits nach neun Wochen voraussichtlich am kommenden Freitag, den 4. August abgeschlossen und die fertig gestellte Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Einige Restarbeiten werden unter Verkehr noch abgeschlossen.

 

Mit Verkehrsfreigabe erfolgt eine Änderung der Verkehrsführung auf der B 183 zwischen Zinnaer- und PEP-Kreuzung. Es ist vorgesehen, die beiden östlichen Fahrspuren im Gegenverkehr zu nutzen. Dies ist für den Rückbau der provisorischen PEP-Zufahrt und eine Schadstellenbeseitigung im Bereich der Bushaltestelle auf der westlichen Fahrbahn erforderlich.

 

Bedanken möchte sich das Landesamt für Straßenbau und Verkehr bei den Verkehrsteilnehmern, den Anliegern und Gewerbetreibenden, insbesondere beim Management des PEP für die konstruktive Zusammenarbeit und das Verständnis für die mit der Baudurchführung eingetretenen Umleitungen und Erschwernisse.

 

Siehe auch http://www.lasuv.sachsen.de/cps/rde/xchg/SID-BF13E8FC-5958927F/lasuv/hs.xsl/3867.html

Marginalspalte

Pressekontakt

Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale

Isabel Siebert, Pressesprecherin und Bürgerbeauftragte

  • SymbolPostanschrift:
    Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Stauffenbergallee 24
    01099 Dresden
  • SymbolTelefon:
    (+49) (0351) 81 39 19 20
  • SymbolTelefax:
    (+49) (0351) 81 39 10 99
  • Symbolpresse@lasuv.sachsen.de
© Landesamt für Straßenbau und Verkehr